Ventral Unction – die Bauchsalbung: Anwendungsempfehlung

Ventral Unction

Die Bauchsalbung – Ventral Unction wurde in Zusammenarbeit mit erfahrenen HeilpraktikerInnen entwickelt um festsitzende Emotionen auf sanfte und doch effektive Weise zu lösen. Der Sitz der Gefühle liegt im Bauch, im sogenannten Bauchhirn. Die Kraft von hochwertigem Lemongrasöl in Kombination mit Jojoböl bewirkt das bewusste Wahrnehmen emotionaler Verschüttungen. Durch die Salbung des Bauches mit Ventral Unction können sich belastende emotionale Erinnerungen auflösen und so zur Befreiung derer Einflüsse führen.

Anwendung:

Eine Pipettenfüllung langsam in den Bauchnabel träufeln, am Besten im Liegen. Danach langsam mit der linken, abwechselnd mit der rechten Hand, die Bauchsalbung gleichmässig über den ganzen Bauch verteilen. Jetzt den Bauch leicht massieren und dabei bewusst achten auf Gefühle, Gedanken und körperliche Reaktionen – Alles ist möglich. Hilfreich ist eine gleichmässige und tiefe Bauchatmung.
Es wird empfohlen Ventral unction zuerst über einen Zeitraum von 21 Tagen täglich als Kur anzuwenden, danach immer bei Bedarf. Empfehlenswert ist dabei seiner Intuition freien Lauf zu lassen.

Viel Freude

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien